Neuigkeiten

Smart eFleets auf der Hauptstadtkonferenz Elektromobilität

21.02.2020

Wir durften auf der Hauptstadtkonferenz Elektromobilität im Berliner Rathaus unser Projekt Smart eFleets vorstellen. Norman Natzke, Mitglied der Geschäftsleitung bei der Carano Software Solutions GmbH und verantwortlich für Key Accounts, stellte das Projekt unter dem Titel „3 Berliner Unternehmen, ein gemeinsamer Fahrzeugpool“ vor.

Das Projekt Smart eFleets hat sich zum Ziel gesetzt eine durch unternehmensübergreifendes Carsharing von elektrischen Poolfahrzeugen und der Ladeinfrastruktur bei Berliner Ver- und Entsorgungsunternehmen eine Effizienzsteigerung abzuleiten. Die Erkenntnisse aus diesem Projekt dienen einer vereinfachten Verwaltung und Buchung von Poolfahrzeugen zwischen Unternehmen.

Vor etwa 600 Gästen konnten wir nicht unsere Vision von einem verbesserten Corporate Carsharing im E-Fuhrpark vorstellen, sondern auch den vielen anderen Ideen und Präsentationen rund um moderne Mobilitätskonzepte über alle Branchen hinweg, beiwohnen. Das Präsentationsformat „Pecha Kucha“ war kurzweilig und hielt den Spannungsbogen hoch.

Berlin als Ideenschmiede für neue Mobilitätsideen

Berlin, die Hauptstadt der Startups, ist der ideale Ort, um neuen Ideen auszuprobieren und das große Thema Mobilität im öffentlichen Raum weiter voranzudenken. Das Ziel der verantwortlichen Politik: Bis zum Jahr 2050 will Berlin klimaneutral werden und den urbanen Verkehr mit den neuen Möglichkeiten der Elektromobilität nachhaltiger gestalten.